Image

Bei der Verbandsgemeinde Montabaur ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle als

Energiemanager (m/w/d)

im Sachgebiet 3.6 Gebäudemanagement zu besetzen.

IHRE AUFGABEN

  • Verbrauchserfassung sowie laufende Verbrauchskontrolle und daraus folgend eine erste Grobanalyse der ermittelten Daten zur Feststellung von Schwachstellen und Verbesserungsmöglichkeiten.
  • Erfassung aller Plan-Daten der Liegenschaften zur Feststellung des energetischen und bauphysikalischen Ist-Zustandes (Kennzahlen).
  • Überprüfung der Energiebeschaffung/Vertragscontrolling.
  • Technische Überwachung der Anlagen sowie organisatorische und betriebliche Maßnahmen zur Gewährleistung eines optimierten Betriebs (Gebäudeleittechnik).
  • Erarbeitung von Investitionsvorschlägen zur Energieoptimierung im Rahmen der jährlichen Budgetplanungen.
  • Umsetzung von Energiesparmaßnahmen.
  • Erstellung von Energieberichten.
  • Fortschreibung und Weiterentwicklung der Energieleitlinien.
  • Mitwirkung bei der Energiebeschaffung und Vertragscontrolling.
  • Pflege und Betrieb des Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001 der Verbandsgemeindewerke.

    IHR PROFIL

    • Abgeschlossenes Studium als Dipl.-Ing. (FH) / Master/ Bachelor oder staatlich geprüfter Techniker oder Industrie- / Handwerksmeister in den Fachrichtungen Versorgungstechnik / Elektrotechnik / Umwelttechnik.
    • Gute EDV-Kenntnisse und sicherer Umgang mit der gängigen MS-Office Software (Word, Excel).
    • Kenntnisse in der Programmierung / Konfiguration von Gebäudeleittechnik-Software.
    • Gute Kenntnisse der für das Energiemanagementsystem notwendigen Anforderungskataloge (DIN EN 16001, ISO 50001, VDI 4602, etc.) sowie grundlegende Kenntnisse der technischen Gebäudeausrüstung und Bauphysik.
    • Gute Fähigkeiten im Projektmanagement.
    • Selbstständiges und eigenverantwortliches Handeln.
    • Gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen.
    • Sie sind teamorientiert sowie einsatzfreudig und arbeiten kooperativ mit allen Beteiligten zusammen.

    UNSER ANGEBOT

    • Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem gut funktionierenden Team von Kolleginnen und Kollegen.
    • Eine unbefristete Vollzeitstelle sowie für Beschäftigte den Anschluss an eine betriebliche Zusatzversorgungskasse.
    • Eine Bezahlung je nach Ausbildung bis Entgeltgruppe 10 TVöD-VKA. 
    • Unser betriebliches Gesundheitsmanagement hält ein breites Spektrum an Angeboten bereit (u. a. Job-Rad).
    • Die Möglichkeit zur Inanspruchnahme flexibler Arbeitsformen (Telearbeit).
    • Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten.
    • Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.
    • Bei gleichwertiger Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen, bevorzugt berücksichtigt.

    Wenn Sie unser Anforderungsprofil erfüllen und wir Ihren Erwartungen als möglicher neuer Arbeitgeber entsprechen, dann bewerben Sie sich bei uns. Wir sind gespannt auf Sie.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt?

    Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung bis spätestens 21. Juni 2024 über unser Online-Formular zu.

    Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung